CHECK12.de

Bank Vergleich für Konto, Kreditkarte und Kredit.
Kostenlos vergleichen und direkt online beantragen.

KONTO KREDITKARTE KREDIT BROKER
Mit Ihrem Besuch auf check12.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.  mehr Infos

Kreditkarte

Die Kreditkarten-Idee kommt ursprünglich aus den USA, wo es bereits seit 1894 Kreditkarten gibt. Die ersten wurden von Hotels an gute Gäste ausgegeben. In den zwanziger Jahren folgten dann Mineralölkonzerne und Kaufhausgesellschaften. Andere Branchen wie Restaurantketten und Fluglinien begannen erst nach 1945 damit. Diese ermöglichen Kreditkäufe ausschließlich bei dem Unternehmen, das sie ausgegeben hat. Sie sollten die Zahlung erleichtern und die Marken- bzw. Firmentreue festigen. Kreditkarten werden über ein Zwischenkonto geführt, das je nach Kundenwunsch und Vereinbarung monatlich ausgeglichen wird oder Anschlussfinanzierungen über das Kreditkartenkonto ermöglicht. Als älteste Kreditkartenart wird die Kreditkarte heute zumeist ebenfalls online auf Basis des Magnetstreifens/des Chips verarbeitet. Unter einer Kreditkarte versteht man in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffes eine Kreditkarte, mit der dem Kreditkarteninhaber beim Kauf von Waren und Dienstleistungen ein Kredit eingeräumt wird. Erfunden wurde die heute gebräuchliche Kreditkarte 1950 durch den Amerikaner Frank McNamara der die Kreditkartefirma Diners Club gründete. Heute versteht man unter dem Begriff Kreditkarte sowohl echte Kreditkarte als auch Debit-Kreditkarten bzw. Prepaid-Kreditkarten. Bei einer echten Kreditkarte erhält der Kreditkarteninhaber monatlich eine Rechnung über sämtliche im Vormonat getätigten Ausgaben und Zahlungen. Diese ist entweder sofort zu zahlen oder kann in Raten abgezahlt werden. Bei einer Debit-Kreditkarte erfolgt eine sofortige Belastung des Kreditkartekontos, womit die eigentliche Finanzierungsfunktion einer echten Kreditkarte hier wegfällt. Bei einer Prepaid Kreditkarte muss Kreditkartennutzung ein Guthaben auf das zugehörige Kreditkartenkonto eingezahlt werden, diese Kreditkarten gewähren also keinen Kredit, sondern alle Abbuchungen werden vom verfügbaren Guthaben getätigt. Debit-Kreditkarten und Prepaid-Kreditkarten gewähren somit keinen Kredit bzw. kein Zahlungsziel, werden aber umgangssprachlich dennoch als Kreditkarte bezeichnet. Für den Einsatz einer Kreditkarte ist es erforderlich, dass die Kreditkarte auch vom betreffenden Geschäft akzeptiert wird. Am weitesten verbreitet sind MasterCard und VISA mit jeweils etwa 400.000 Akzeptanzstellen in Deutschland und etwa 50.000 Bargeldautomaten. Andere Kreditkarten wie z.B. American Express und Diners Club werden sowohl in Deutschland als auch weltweit von einem weit exklusiveren, dafür aber kleinern Kreis akzeptiert.

Sitemap Impressum Blog News Vertrieb